Diese Website benutzt Cookies, um das Surfen möglichst komfortabel zu handhaben. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt
für Jugendliche ab 14 Jahren, Frauen und Männer

Hilfe bei sexuellem Missbrauch

Tel. 0251-4140555

Beraten & Stärken

Ben Stella NorwegenBundesweites Modellprojekt 2015 bis 2020 zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen

Ziel des Bundesweiten Modellprojekts BeSt war es, Kinder und Jugendliche mit Behinderung nachhaltig vor sexualisierter Gewalt zu schützen. Es wurde gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Durchgeführt wurde es von der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und -vernachlässigung e.V. (DGfPI) in Kooperation mit bundesweit zehn Fachberatungsstellen. Zartbitter Münster war eine davon.

Die Einrichtungsleitenden und Mitarbeitenden wurden umfassend zum Themenschwerpunkt Sexualisierte Gewalt fortgebildet. Sie wurden dabei unterstützt, institutionelle Strukturen, die sexualisierte Gewalt verhindern sollen, (weiter) zu entwickeln, indem einrichtungsspezifische Risikopotenziale abgebaut und verbindliche Verfahren für den Umgang mit vermuteten und erwiesenen Fällen von sexualisierter Gewalt eingerichtet wurden.

Darüber hinaus wurden Präventionstrainings mit den Kindern und Jugendlichen durchgeführt und eine bestimmte Anzahl von Mitarbeitenden darin geschult, selbständig diese Trainings anbieten zu können.

Wir schulen weiterhin nach dem Programm "Ben und Stella wissen Bescheid".

Link zur Facebook-Seite

Videos in Gebährdensprache

Unsere Homepage in leichter Sprache

 

 
Telefon 02 51 - 41 40 555
 
 
Telefonische Sprechzeiten

 

Montag 09–12 Uhr
Dienstag 16–18 Uhr
Mittwoch 14-16 Uhr
Donnerstag 11–15 Uhr
Freitag 10–12 Uhr

Wir suchen Menschen, die unsere Arbeit unterstützen.

BFS Button 18

Spendenkonto:

DE 83 4005 0150 0002 0083 08
WELADED 1MST